Veranstaltungen

Konzerte
Theater
Lesungen

Wir haben vielfältige Gruppenangebote in unserem Programm. Nachwuchskünstler finden eine Bühne, die offen steht für neue Projekte.

 

Speziell für die Kleinen können wir mit Kindertheater und Clownerien aufwarten. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und bemühen uns sie umzusetzen.

Donnerstag, 26. Oktober

Klön-Café
Euro 3,-
15:00 - 18:00 Uhr

 

Treffen zum gemütlichen Klön-Café. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu eingeladen. Es geht zwanglos und freundschaftlich zu. Der Kostenbeitrag beinhaltet ein Stück Torte oder Kuchen (entsprechend dem Tagesangebot) mit Sahne, sowie bis zu zwei Bechern Kaffee.

 

Donnerstag, 2. November 2017

Laternenumzug
ab 18:30 Uhr

Gemeinsam mit den Stadtteilpolizisten und der Grundschule Jenfelder Straße, wird am ersten Donnerstag im November ein Umzug mit leuchtenden Laternen veranstaltet. Dazu spielt der Spielmannszug Ahoy-Hamburg. Damit alle gut durch den Stadtteil kommen, können Kinder bitte nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen. Um 18.30 Uhr startet die Lichterkette  bei der Grundschule Jenfelder Straße, um über die Kelloggstraße, die Kreuzburger Straße und die Charlottenburger Straße zum Jenfeld-Haus zurück zu kommen.

Mit dabei sein wird gleichfalls die Freiwillige Feuerwehr Tonndorf.

Dienstag, 7. November 2017

Theater für Kinder
Ratzenspatz
10 Uhr

Eintritt € 4,50 / Gruppen 4,-

Friedrich ist der Allerkleinste unter den Spatzen. Er hat es wirklich nicht leicht.
Immer können seine Geschwister alles besser! Sie sind mutiger, größer, schneller, stärker...
Jetzt soll er auch noch fliegen lernen! Er traut sich nicht. Eines Tages sind alle anderen Spatzen unterwegs. Friedrich ist ganz allein. Genau darauf hat die Katze gewartet...

Eine abenteuerliche Geschichte übers Groß-Werden. Nach dem gleichnamigen Buch von Rudolf Herfurtner. Für Kinder ab 4 Jahren. Für pädagogisches Personal ist der Eintritt frei.

Donnerstag, 9. November

Klön-Café
Euro 3,-
15:00 - 18:00 Uhr

 

Treffen zum gemütlichen Klön-Café. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu eingeladen. Es geht zwanglos und freundschaftlich zu. Der Kostenbeitrag beinhaltet ein Stück Torte oder Kuchen (entsprechend dem Tagesangebot) mit Sahne, sowie bis zu zwei Bechern Kaffee.

 

Freitag, 10. November

16.30 Uhr
Jenfelder Geschichten XI
 

Dass Jenfeld vieles an Talenten zu bieten hat, zeigen die bereits zum 11. Mal stattfindenden Jenfelder Geschichten. Das Moderatorenteam der Quadriga gGmbH präsentiert die Jenfelder Nachrichten mit einem vielfältigen, spannenden sowie kurzweiligen Bühnenprogramm aus Jenfeld! Gezeigt werden vorwiegend Live-Beiträge aus folgenden Sparten: Theater (Spielgelände Gleiwitzer Bogen, Otto-Hahn-Gesamtschule, Quadriga gGmbH-Bereich Kultur); Musik (Kleine Kosmonauten, Arche, Otto-Hahn-Schulband); Poetry-Slam (Arche) sowie Karate (TSV Concordia Wandsbek-Jenfeld) und wird durch Video-Beiträge (OHS-Erasmus-Team, Hamburger Lebenshilfewerk) ergänzt. Alle Interessierten sind willkommen, der Eintritt ist frei. Der Veranstalter bittet darum, vor Veranstaltungsbeginn die Plätze einzunehmen und um die Veranstaltung nicht zu stören, bis zum Ende zu bleiben!

Veranstalter: Quadriga gGmbH - Bereich Kultur. Der Eintritt ist frei.

 

 

Freitag, 17. November

Stadtteil Dialog
18 - 21 Uhr

Einlass ab 17:30 Uhr
 

Sich austauschen, miteinander sprechen und die neue Situation mit Geflüchteten in Augenschein nehmen: Das will der Stadtteildialog-Vielfältiges Zusammenleben in Jenfeld.
Kommen Sie zum Stadtteildialog und tauschen Sie sich mit Ihren Nachbarn aus.

Details in Kürze.
 

 

Sonnabend, 18. November

17 - 18.30 Uhr

Natürlich gut singen

Workshop für Deine Stimme mit der Sopranistin Griseldis Klein
Kursgebühr € 11,-

 

Um 17 Uhr geht es unter dem Titel “Die eigene Stimme entdecken“ für Erwachsene los. Die ausgebildete Gesangspädagogin Griseldis Klein, die dem Publikum in Jenfeld u.a. durch ihre Mitwirkung bei Hänsel und Gretel und später bei Carmen mit dem Orchester des Jenfeld-Hauses und dem Chor Kalinka bekannt ist, und mittlerweile sieben SchülerInnen Einzelunterricht im Jenfeld-Haus erteilt, zeigt Interessierten, was wir alles mit unserer Stimme anfangen können.

 

Sonnabend, 18. November

19 Uhr

CantoVino
Eintritt 7,- €

Offenes Singen bei Wein und kleinen Leckereien
Unsere ersten Veranstaltungen unter dem Titel CantoVino - offenes Singen, wurden gut angenommen und mit großem Interesse nachgefragt. CantoVino - damit verbinden wir ein schönes kurzweiliges gemeinsames Singen unter der Leitung der ausgebildeten Gesangspädagogin Griseldis Klein. Wer also einfach mit anderen singen möchte, ist aufgefordert, um 19 Uhr zu Canto Vino zu kommen: Offenes Singen bei Wein und kleinen Leckereien. Eingeladen sind alle, die Freude am Singen haben und einen geselligen Abend verbringen möchten. Für TeilnehmerInnen des Workshops ist der Eintritt frei.

 

Donnerstag, 23. November

Klön-Café
Euro 3,-
15:00 - 18:00 Uhr

 

Treffen zum gemütlichen Klön-Café. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu eingeladen. Es geht zwanglos und freundschaftlich zu. Der Kostenbeitrag beinhaltet ein Stück Torte oder Kuchen (entsprechend dem Tagesangebot) mit Sahne, sowie bis zu zwei Bechern Kaffee.

 

Montag, 27. November

DISKUSSION
Stadtteil-Konferenz
18.30 Uhr


Die Stadtteil-Konferenz Jenfeld verfolgt das Ziel, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in Jenfeld zu verbessern. Dabei ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger grundlegendes Arbeitsprinzip.

 

Montag, 4. Dezember

Jazz Jenfeld
ZsuZsa plays Jazz
19.56 Uhr
Eintritt € 8,- / 6,-

ZsuZsa plays Jazz
Ihre soulige und facettenreiche Stimme ist ihr Markenzeichen: ZsuZsa, die gebürtige Ungarin, ist eine Künstlerin mit Leib und Seele. Neben ihrer erfolgreichen Show im Angie’s Night Club bringt die Songwriterin in diesem Programm eine erlesene Mischung aus selten gehörten Jazzsongs.

Ein spannendes & energiegeladenes Programm abseits des üblichen Vocal-Jazz mit einer außergewöhnlichen Frontfrau.


ZsuZsa (voc), Buggy Braune (p), Oliver Karstens (b), Tobias Held (dr)

Dientag, 5. Dezember

Theater für Kinder
Morgen kommt die NikoMaus
Eckerken Theater
9 + 11 Uhr
Eintritt € 4,50 / Gruppen 4,-

Freunde des kunstvollen Figurentheaters sollten sich dieses Gastspiel nicht entgehen lassen!

Ricki und Clemens, die beiden tierischen Helden aus „Der U(h)rwald tickt nicht richtig“ und „Ein Orang-Utan wie du und ich“ – beide Stücke wurden bereits im Jenfeld Haus aufgeführt – bereiten sich auf das schönste Fest des Jahres vor. Clemens hat natürlich wieder mal eine ganz besonders tolle Idee! Aber dann kommt doch alles ganz anders, denn Wärter „13“ plant ein folgenschweres Geschenk ...

 

ein weihnachtlicher Spaß für Kinder ab 4 Jahren

 

Sonnabend, 9. Dezember

THEATER
Jugendtheater Tarantella

Details in Kürze

Vorbestellung telefonisch unter 040-6565758 oder online unter vorbestellung@tarantella.de. Weitere Informationen unter www.tarantella.de. Veranstalter: Jugendtheater Tarantella

 

 

Montag, 11. Dezember

DISKUSSION
Stadtteil-Konferenz
18.30 Uhr


Die Stadtteil-Konferenz Jenfeld verfolgt das Ziel, die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in Jenfeld zu verbessern. Dabei ist die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger grundlegendes Arbeitsprinzip.

 

Dientag, 12. Dezember

Theater für Kinder
Opa Knut hat Schnupfen
Theater Randfigur
9 + 11 Uhr
Eintritt € 4,50 / Gruppen 4,-

Opa Knut hat eine dicke Erkältung. Das sieht gar nicht gut aus. Max und Tine und der Hund Schlauchen überlegen, wie sie Opa Knut wieder gesund bekommen. Schließlich ist es nicht mehr weit bis Weihnachten. Und da wollen ja alle gemeinsam feiern. Während Max und Tine Obst, Gemüse und Kamillentee kaufen, erzählt der Opa den Kindern eine Geschichte. Schlauchen hat eine ganz besondere Idee, wie man an gesundes Gemüse gelangt. Ob das Max und Tine gefällt?

Handpuppenspiel für Kinder ab 3 Jahren.

Donnerstag, 14. Dezember

Klön-Café
Euro 3,-
15:00 - 18:00 Uhr

 

Treffen zum gemütlichen Klön-Café. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu eingeladen. Es geht zwanglos und freundschaftlich zu. Der Kostenbeitrag beinhaltet ein Stück Torte oder Kuchen (entsprechend dem Tagesangebot) mit Sahne, sowie bis zu zwei Bechern Kaffee.

 

Donnerstag, 14. Dezember

Klön-Café
Euro 3,-
15:00 - 18:00 Uhr

 

Treffen zum gemütlichen Klön-Café. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu eingeladen. Es geht zwanglos und freundschaftlich zu. Der Kostenbeitrag beinhaltet ein Stück Torte oder Kuchen (entsprechend dem Tagesangebot) mit Sahne, sowie bis zu zwei Bechern Kaffee.

 

Dienstag, 19. Dezember

THEATER FÜR KINDER

9 & 11 Uhr
Die drei kleinen Schweinchen
Ein lustiges und spannendes Theatererlebnis für Menschen ab drei Jahren
Eintritt € 4,50 / Gruppen 4,-

 

Es war einmal eine alte Schweinemutter, die hatte drei kleine Schweinchen. Irgendwann waren sie so groß, dass sie in dem Haus, in dem sie wohnten, keinen Platz mehr finden konnten. Da sagte die Schweinemutter: "Ihr könnt jetzt nicht mehr bei mir bleiben. Jeder muss ein Haus für sich selbst haben." Und sie schickte sie in die große, weite Welt hinaus. Drei kleine Schweinchen bauen sich drei Häuschen – eines aus Stroh, eines aus Holz, eines aus Stein. Welches ist am schönsten? Welches ist am bequemsten? Welches wird am besten Schutz gewähren, wenn der Wolf kommt? Es wird spannend, das alles herauszufinden. Besonders dann, wenn der Wolf tatsächlich persönlich vorbeikommt. Die BühneBumm setzt die Geschichte für die kleinen Kinder ab drei Jahren liebevoll in Szene.

 

 

 

 

 

Katrin Sagener und Judith Mauch gründen 2001 das mobile Hamburger Kindertheater BühneBumm.

Montag, 28. Mai

19:56 Uhr
Jazz Jenfeld
Alex Correa Quintett
Eintritt € 8,- / 6,-

 

Er ist einer der vielversprechendsten Nachwuchsmusiker Südamerikas. Trotz seiner noch jungen Karriere ist der brasilianische Ausnahmepianist Alex Correa nahezu ununterbrochen auf Welttournee mit verschiedenen hochkarätigen Ensembles. Correa ist ein atemberaubender Pianovirtuose und gleichzeitig ein erstaunlicher Komponist. Seine Kompositionen vereinen die Leichtigkeit des Samba mit den vielseitigen Möglichkeiten des Jazz. So erwartet Sie ein Abend mit wildem Groove, starken Melodien und einer energiegeladenen jungen Band. Alex Correa – piano, Felix Eilers – trombone, Max Rademacher – saxophone, Franz Blumenthal – doublebass, Ole Seimetz - drums

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Selbsthilfe e.V. Jenfeld, Hamburg (c) 2016