HERZLICH WILLKOMMEN

Das Jenfeld-Haus ist als Ort der Begegnung für alle Jenfelder gedacht. Aber auch die Bewohner anderer Stadtteile sind herzlich willkommen.

Das Jenfeld-Haus will dazu beitragen, dass sich die Menschen in ihrem Stadtteil wohl fühlen. Unabhängig von ihrem  kulturellen Ursprung kann sich ein neues Heimatempfinden entwickeln.

 

Eine bessere Identifikation mit dem Stadtteil bedeutet eine Imageverbesserung und ist somit ein Weg zur positiven Stadtteilentwicklung. Das Jenfeld-Haus wird aus Mitteln des Bezirksamtes Wandsbek gefördert.

 

Unser Haus ist leider nur zum Teil behindertengerecht ausgestattet.

 

Veranstaltungstipp

Montag, 4. September
19.56 Uhr

 

„Sweet dreams & other stories“
Drei erfahrene Musikerinnen aus Hamburg tun sich hier zusammen. Aus einer spontanen Idee beim Abendessen in Millas Küche wurde eine Band: The Shells gehen am Strand des Musikmeeres spazieren, sammeln ein, was sie am Ufer von Pop bis Jazz finden und formen daraus ihre ganz eigene Collage. Lieblingssongs, von anderen und aus eigener Feder, starke Stimmen und Töne, mal sanft, mal kraftvoll, feinsinnig arrangiert. Birgid Jansen - Gesang, Bass, Glockenspiel; Milla Kay - Gesang, Gitarre, Ukulele, Glockenspiel und Sandra Hempel - Gitarre, Gesang

Eintritt € 8,- / 6,-

 

THE SHELLS, Foto: Sibylle Zettler

Virtueller Rundgang durch das Haus - treten Sie ein!

Navigieren Sie sich mit der Maus durch das Bild und klicken bitte auf die weißen Pfeile.

 

Mittagstisch im Jenfeld-Haus

Wochentags von 12:00 - 13:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
Selbsthilfe e.V. Jenfeld, Hamburg (c) 2016