Regelmäßige Veranstaltungen

Im Jenfeld-Haus wird gespielt, getanzt, geturnt, musiziert...

Schauen Sie herein. Es lohnt sich!

Was kochst Du?

Internationale Kochgruppe für Senioren im Jenfeld-Haus

Einmal pro Woche wollen wir im Jenfeld-Haus gemeinsam kochen und anschließend zusammen essen.

Egal ob traditionelle Gerichte aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen, Lieblingsgerichte, oder neue Kreationen, Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Gemeinsam soll viel experimentiert und köstlich gespeist werden.

Werden Sie Teil der Kochgruppe und verleihen Sie dem Kochangebot Ihren eigenen Geschmack. Bringen Sie gerne ihre Nachbarn, Freunde und Bekannten mit. Je bunter die Gruppe, desto leckerer das Essen!

Montags,  von 11 bis 14 Uhr
im Jenfeld-Haus / Kostenbeitrag € 3,- je Termin
Interesse? Melden Sie sich im Jenfeld-Haus!

Tanzen

five, six, seven, eight - Line Dancers

Mittwochs im Saal
19 - 21 Uhr
Piero Minör, Kursleitung
Kostenbeitrag bitte erfragen. Schnupperstunden sind frei!

Hier wird geklönt, gelacht und getanzt. Neue TeilnehmerInnen sind
willkommen.
Bei diesem Tanz braucht man keinen Tanzpartner, deswegen können ebenso Singles mittanzen. Es werden einfache und wirksame Formationstänze einstudiert. Informationen im Jenfeld-Haus, oder senden Sie eine Nachricht an linedance@jenfeld-haus.de

Ballettschule

Dienstags im Tanzraum

15.15 - 18.15 Uhr

Renate Freitag, Kursleitung
Gebühr Euro 30,- / Monat

Drei Schnupperstunden sind frei.
Im Jenfeld-Haus gibt es eine Ballettgruppe für die Kleinen (ab 4 Jahre). Hier lernen die Kinder spielerisch die ersten Grundlagen des klassischen Balletts. Informationen über unverbindliche Schnupperangebote erfahren Sie im Jenfeld-Haus oder senden Sie eine Nachricht an ballettschule@jenfeld-haus.de

Tanzgruppe Grazia Jenfeld Bühne art&shoK e.V.

Inga Romanov, ausgebildete Tanzpädagogin der Erika Klütz Schule, leitet die Tanzkurse.
Im Kindertanz wird kreativer Tanz unterrichtet mit Elementen aus Gymnastik und klassischem Tanz. Informationen direkt im Kurs im Jenfeld-Haus.

Montag

15.30 - 16.15 Uhr l Kindertanz l 5 - 7 Jahre
16.15 - 17 Uhr l Kindertanz l 4 - 7 Jahre l Anfänger
17 - 18 Uhr l Klassischer Tanz l 7 - 9 Jahre l Fortgeschrittene
18 - 19 Uhr l Klassischer Tanz l 8 - 10 Jahre l Fortgeschrittene
19 - 20 Uhr l Klassischer Tanz l 10 - 16 Jahre l Fortgeschritten

Mittwoch
16 - 17 Uhr l Kindertanz l 7 - 9 Jahre l Fortgeschrittene
17 - 18.30 Uhr l Jazz-und Modern Dance l 8 - 10 Jahre l Fortgeschrittene
18.30 - 20 Uhr l Jazz- und Modern Dance l 10 - 16 Jahre l Fortgeschrittene

Sonnabend
9 - 9.45 Uhr l Kindertanz l 5 - 7 Jahre l Fortgeschrittene
10 - 11 Uhr l Jazz- und Modern Dance l 7 - 9 Jahre l Fortgeschrittene
11 - 12.30 Uhr l Jazz- und Modern Dance l 8 - 10 Jahre l Fortgeschrittene
12.30 - 14 Uhr l Jazz- und Modern Dance l 10 - 16 Jahre l Fortgeschrittene

Tanzstudio Bewegung

Dienstags im Tanzraum
18:30 -19:30 Uhr
Freitags im Tanzraum
14:30 - 19:30 Uhr
nicht in den Schulferien
Yulianna Boguslavska, Kursleitung
Gebühr Euro 25,- / Monat

Das Tanzstudio bietet Kindertanz ab 4 Jahre, Ballett ab 7 Jahre, Hip-
Hop ab 8 Jahre und Bauchtanz für Erwachsene.
Die erste Probestunde ist kostenlos.
Nähere Informationen unter Tel. 0174 98 21 773 oder senden Sie
eine Nachricht an bewegung@jenfeld-haus.de

Sport

Top-Angebote

Entdecken Sie unsere Verkaufsschlager

Gymnastik für Damen

mittwochs und donnerstags im Tanzraum
11 - 12 / 10 - 11 Uhr
Karin Heick / Renate Freitag, Kursleitung
Gebühr Euro 31,- / Monat

Fit ab 50! Das Angebot für Frauen, die sich bei netter Atmosphäre
und nach toller Musik bewegen möchten. Informationen im Jenfeld-
Haus, oder senden Sie eine Nachricht an
ballettschule@jenfeld-haus.de

Kundalini-Yoga

Mittwoch 9 - 10.15 Uhr Tanzraum 
Donnerstag  18 - 19.15 Uhr  Tanzraum
Euro 8,-
Leitung: Isgard Petzhold

Kundalini-Yoga ist eine dynamische Form des Yogas und in der heutigen Zeit besonders aktuell, weil wir häufig den Kontakt zu unserem Körper und unseren Gefühlen und den Dingen die wichtig sind in unserem Leben verlieren. Isgard Petzhold bietet Yogaunterricht in Gruppen und für Einzelpersonen an. Melden Sie sich an, denn Yoga fördert die Selbstwahrnehmung.
Foto: Isgard Petzhold

Körpertraining für Damen

Donnerstags im Saal
10.30 - 11.30 Uhr
Bärbel Maaßen, Kursleitung
Gebühr Euro 4,- / Termin

In der Gymnastikstunde wird der ganze Körper trainiert. Übungen zur
Stärkung des Gleichgewichts, sowie gezielte Entspannungsübungen
gehören zum wöchentlichen Programm. Ein Gedächtnistraining
erweitert das Angebot. Informationen im Jenfeld-Haus, oder senden
Sie eine Nachricht an info@jenfeld-haus.de

Shiatsu

Dienstag l Termine nach Vereinbarung

Literaturraum
Leitung: Christine Marzinzik  l € 50,- / Termin
Wegen der großen Nachfrage nach Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit, bietet Christine Marzinzik Shiatsu im Jenfeld-Haus an.
Shiatsu ist eine ausgleichende und unterstützende Behandlungsmethode bei verschiedensten gesundheitlichen Problemen. Es ist eine Technik, die mit fließenden Berührungen und mit sanftem Druck mittels Daumen, Handballen und Ellenbogen auf den Körper einwirkt. Die Therapie fi ndet in
leichter und bequemer Kleidung auf einer weichen Matte liegend statt. Die Sitzungen dauern mit einem kurzen Gespräch ca. 60 Minuten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Marzinzik unter
0170/208 42 65 oder im Jenfeld-Haus. Entspannen Sie sich!

Zumba Fitness

 

Donnerstags
20.00 - 21.00

Saal
Leitung: Christian Perez


Zumba kombiniert klassisches Workout mit lateinamerikanischen Rhythmen. Es macht nicht nur Spaß, es ist ebenso ein gelenkschonender Kalorienkiller. Diese Mischung aus Tanz und Fitness ist eine sinnvolle Methode, mehr Sport zu treiben.

 

Tanzen Sie sich fit und fühlen Sie die Energie und die Begeisterung, die Rhythmen und den Spaß. Zumba ist wie eine Party mit Fitnsseffekt. Eine Stunde kostet Euro 7,50. Probieren Sie das mal aus! Ein Probetraining gibt es gratis...



 

Musik

Jenfeld macht Musik - Ein Orchester im Stadtteil

 

Dienstag

18:30 - 20:00 Uhr

 

Wir brauchen Geigen, Bratschen, Celli, Kontrabässe, Holzbläser, Blechbläser, ...


Die Idee ist im Jenfeld-Haus entstanden, weil Musik eine internationale Sprache ist und für Verständigung steht. Angesprochen sind Schüler, Studenten und Erwachsene, die zumindest erste Erfahrungen im Zusammenspiel gesammelt haben. 

Die Proben finden immer dienstags von 18.30 bis 20 Uhr statt. Kostenbeitrag: Euro 4,- -/je Probe. Sie haben eine Frage zum Orchester im Jenfeld-Haus? Sie möchten mitspielen? Dann schreiben Sie bitte an orchester@jenfeld-haus.de

Klavieruntericht und Chor


Täglich außer sonntags im Musikzimmer und Werkraum
Termine nach Absprache, Marina Nekhamkina Dipl. Musikpädagogin

Kosten nach Vereinbarung


In dem Musikstudio von Marina Nekhamkina im Jenfeld-Haus, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Klavierspiel lernen und ihre gesanglichen Fähigkeiten entfalten. Marina Nekhamkina bietet professionellen Klavier, Gesangs- und Musiktheorieunterricht. Die Stunden werden auf die jeweiligen Bedürfnisse und Fähigkeiten des Schülers abgestimmt.
Weitere Informationen erhalten Sie im Jenfeld-Haus, bei Marina Nekhamkina,
Tel. 040. 235 50 80 5, oder senden Sie eine Nachricht an klavier-und-chor@jenfeld-haus.de

Akteursgetragene Gruppen

DARC 


Jeden 3. Dienstag im Monat treffen sich Mitglieder des Deutschen Amateur-Radio-Clubs e.V. (DARC) um 19:00 Uhr im Jenfeld-Haus. Die Amateurfunker leisten einen Beitrag zur Völkerverständigung. Es gibt keine Sprachprobleme mit Funkern in anderen Ländern, da jeder Funkamateur die internationalen Abkürzungen mit Buchstaben- und Zahlengruppen kennt.
Sie experimentieren mit technischem Gerät, basteln mit elektronischen (analogen und digitalen) Schaltungen, sie bilden sich weiter und leisten Unterstützung bei Hilfsaktionen in Not- und Katastrophenfällen. Der Amateurfunkdienst ist ein anerkannter, internationaler und öffentlicher Funkdienst. Es gibt viele Wege zum Amateurfunk. Eine gute Adresse ist der DARC, der in 24 Distrikten mit weit über 1000 Ortsverbänden die Funkamateure betreut. Im Jenfeld-Haus trifft sich der Ortsverband E14. Trotz Internet und Mobilfunk bleibt der Amateurfunk weiterhin ein hoch interessantes Experimentierfeld.

Gedächtnistraining


Mittwoch
11:00 - 12:00 Uhr


Das Jenfeld-Haus bietet Gedächtnistraining an. Ein regelmäßiges Training verbessert nicht nur die Hirnfunktionen älterer Menschen, sondern sorgt gleichfalls für einen erfreulichen Alltag: Mehr Erfolgserlebnisse, Sicherheit und ein stärkeres Selbstvertrauen zu erfahren, kann geübt werden.


Solch ein Training führt ebenso in Gruppen zu einem größeren Wohlbefinden, weil die Bereitschaft Kontakte zu knüpfen und am gesellschaftlichen Leben intensiver teilzunehmen, gestärkt wird. Dadurch wird des Weiteren das Immunsystem verbessert.
Anmeldungen im Jenfeld-Haus.

Handarbeiten


Montag
14:00 - 16:00 Uhr

Literatur- oder Spiegelraum


Jeden Montag treffen sich bastelfreudige Damen in gemütlicher Runde. Sie fertigen Häkel- und Strickereien an, oder basteln jahresbezogende Dekorationen. Über neue Gesichter freut sich die Gruppe. Kommen Sie vorbei, bringen Sie Ihre Häkel-, Strick- oder Bastelsachen mit und werden Sie noch produktiver in unserer kleinen Runde.

Da die Gruppe gelegentlich Ausflüge unternimmt, ist es ratsam, sich vor einem Besuch danach zu erkundigen, damit man nicht für umsonst kommt.

Kostenloses Frühstück 


sonnabends von 8:00 - 10:00 Uhr im Jenfeld-Haus


Dieses Angebot richtet sich an Bedürftige und wird ehrenamtlich von Hilfspunkt e.V. koordiniert. Hilfspunkt e.V. bietet an jedem Sonnabend ein Frühstück an.

 

Der Veranstalter Hilfspunkt e.V. wendet sich an alle, die einmal raus aus ihrer gewohnten Umgebung wollen oder gar kein zu Hause haben.


Hilfspunkt will, dass das Wochenende mit einem vollen Magen in freundlicher Atmosphäre beginnt.

Integrationskurse


Montags bis freitags im Seminar-, Werk- und Spiegelraum (nicht in den Schulferien)

Den Deutschtest für Zuwanderer (B1) können Sie im Jenfeld-Haus ablegen. Dieser Test gilt als Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse für die Einbürgerung. Die Vorbereitungskurse finden im Jenfeld-Haus statt und sind in der Regel kostenlos. Die Integrationskurse werden vom Caritasverband für Hamburg e.V. angeboten. Weitere Informationen direkt bei dem Veranstalter:
                                                                                  Caritasverband für Hamburg e.V., Tel 6 96 66 78 91

Klön-Café


Donnerstags im Café
jede 2. und 4. Woche
15.00 Uhr
Kostenbeitrag Euro 3,- inkl. Kaffee und Kuchen.


Treffen zum gemütlichen Klöncafé. Alle, die Kaffee und Kuchen, Geselligkeit, Spiele und Gespräche mögen, sind dazu herzlich eingeladen.

Es geht zwanglos und freundschaftlich zu.

Seniorenfrühstück


Mittwochs im Café
9:00 Uhr
Kostenbeitrag Euro 4,00


Das Seniorenfrühstück ist eine feste Größe im Stadtteil. Sie beginnen den Tag in fröhlicher Gemeinschaft, treffen alte Bekannte, oder knüpfen neue Kontakte. Duftende frische Brötchen, Kaffee, Tee und viele leckere Beläge werden aus der hauseigenen Küche serviert. Tauschen Sie jetzt Ihre Morgenzeitung gegen nette Gespräche ein und kommen Sie dazu. Gruppen ab drei Personen melden sich bitte vorher im Jenfeld-Haus an.

Pfiffikus Tinnitus-SHG Hamburg Jenfeld


Mittwochs (jeden 2. im Monat) im Seminarraum, 18:00 - 21:00 Uhr

 

Quälender Tinnitus (Ohrgeräusche) haben in den letzten Jahren sehr zugenommen. 2006 wurde in Jenfeld eine Tinnitus - Selbsthilfegruppe (SHG) gegründet. Die SHG klärt über das komplexe Krankheitsbild Tinnitus auf.

Im Vordergrund stehen fachlicher Erfahrungsaustausch und die Bereitschaft, die Sorgen und Nöte der anderen Betroffenen anzuhören, zu verstehen und Alternativen zu diskutieren. Zu den Zielen der SHG gehört die Förderung der Selbsthilfe, der fachliche Erfahrungsaustausch, die Weiterleitung von Informationen über Fachliteratur, neue wissenschaftliche Forschungsergebnisse, Ärzte / Therapeuten für Tinnitus und Fachkliniken, sowie Fachvorträge und Teilnahme an Seminaren und Kursen. Informationen im Jenfeld-Haus in den ausgelegten Flyern, im Internet unter "www.tinnitus-hamburg-jenfeld.de" oder bei Klaus Bake Tel.: 040/7103472

Skat-, Rommé- und andere Spielegruppen


Donnerstags im Café


ab 15:00 Uhr


Im Café finden sich Menschen aus verschiedenen Altersgruppen ein, die Lust am Spielen haben. In geselliger Runde wird gespielt, gelacht und geklönt.

 

Jeder, der Lust am Spielen hat, ist dazu eingeladen. Wer möchte, kann auch sein persönliches Lieblingsspiel mitbringen.

Bürgersprechstunden

Bürgersprechstunde der GAL
Termine bitte bei der GAL erfragen.

Bürgersprechstunde der SPD
Für die SPD-Jenfeld steht Ihnen Rolf-Jürgen Bumann jeden zweiten Dienstag im Monat
für Fragen 
und Anregungen von 16 bis 17 Uhr gerne zur Verfügung.

Bürgersprechstunde der CDU
Termine bitte bei der CDU erfragen.

 

 

 

 

Bürgersprechstunde Die Linke
Termine bitte bei Die Linke erfragen.

Polizeisprechstunde

Donnerstags (jeden 1. im Monat) im Café
15 - 17 Uhr
Die Mitarbeiter vom Polizeikommissariat 38 helfen weiter und sind jeden ersten Donnerstag im Monat im Jenfeld-Haus zu sprechen. Hier können die Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen und Sorgen vorbringen.

Der persönliche Kontakt zu den Menschen ist der Polizei sehr wichtig.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Selbsthilfe e.V. Jenfeld, Hamburg (c) 2016