Mittagstisch                              „Aus unserer Küche an Ihren Esstisch“ Außergewöhnliche Zeiten erfordern manchmal außergewöhnliche Maßnahmen.

wochentags von 12 bis 13.30 Uhr

 

Aus unserer Küche an Ihren Esstisch

Außergewöhnliche Zeiten erfordern manchmal außergewöhnliche Maßnahmen. Seit einigen Wochen ist unser Haus geschlossen und die Küche kalt. Gerade die trubelige, gesellige Mittagszeit fehlt uns sehr, ist unser Mittagstisch doch ein Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen, ein Ort des Austauschs und der Begegnung. Auf die persönlichen Begegnungen und ein gemeinsames Mittagessen im Jenfeld-Haus werden wir noch ein bisschen verzichten müssen, aber Sie müssen dafür nicht mehr auf unseren Mittagstisch verzichten. Wie das gehen soll? Ganz einfach. Kennen Sie die Hamburger Kaffeeklappen? Ursprünglich dienten diese der schnellen Versorgung der Hafenarbeiter mit Kaffee und Mittagstisch, die Ihnen – Sie ahnen es schon - aus einer Klappe gereicht wurden. Nun gibt es auch eine Art Jenfelder Klappe:


Zwischen 12 und 13:30 Uhr können Sie am Haupt- und Seiteneingang des Jenfeld-Hauses nahezu kontaktlos Ihr Mittagessen für Zuhause abholen. Für ausreichend Sicherheitsabstand und die nötigen Hygienemaßnahmen ist gesorgt. Dienstags und donnerstags bieten wir zudem hausgemachten Blechkuchen. Damit Sie ohne Hunger über Ostern kommen, können Sie sich am Karsamstag bei uns Ihr Essen herausholen. Los geht’s am Montag, 6. April mit Gulasch und Kartoffeln!
Der Preis beträgt Euro 5,- für eine ganze Portion und Euro 3,- für Kinder.

 

Größere Bestellungen bitte an info@jenfeld-haus.de.

 

 

6. bis 9. April

Montag: Gulasch mitr Kartoffeln

14. bis 17. April

Details in Kürze.

20. bis 24. April

Details in Kürze.

Änderungen vorbehalten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Selbsthilfe e.V. Jenfeld, Hamburg (c) 2017